Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061114 - 1215 Frankfurt-Schwanheim: Versuchter Straßenraub

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 13. November 2006, gegen 20.15 Uhr befuhr ein 17-jähriger Frankfurter mit seinem Fahrrad den Ferdinand-Dirichs-Weg in Richtung Harthweg. Kurz vor Ende des Ferdinand-Dirichs-Weges versperrten ihm plötzlich zwei bislang unbekannte Täter die Weiterfahrt und forderten ihn auf, sein Geld herauszugeben.

    Als der Geschädigte der Aufforderung nicht nachkam, traten und schlugen sie ihn. Erst als ein älterer Mann die beiden auf ihr Tun ansprach, ließen sie von dem 17-Jährigen ab und flüchteten ohne Beute über die Straßenbahnhaltestelle Harthweg in den Wald.

    Beide Täter beschreibt der Geschädigte als Türken/Marokkaner von schlanker Gestalt. Sie sind ca. 180 cm groß und trugen Jacken mit Fell. Sie sprachen deutsch mit ausländischem Akzent.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: