Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061108 - 1190 Innenstadt: Renitente mutmaßliche Buchdiebin

    Frankfurt (ots) - Zwei Bücher im Wert von 23,90 Euro soll am gestrigen Nachmittag gegen 16.25 Uhr eine 62-jährige Frankfurterin in einer Buchhandlung in der Innenstadt gestohlen haben. Dabei wurde sie jedoch von Hausdetektiven beobachtet, die die Frau festhielten und wenig später einer verständigten Streife des 1. Polizeireviers übergaben. Doch schon zu Beginn der polizeilichen Maßnahmen reagierte die mutmaßliche Diebin äußerst aggressiv und unkooperativ. Als die Beamten eine Personalienüberprüfung durchführen wollten, versuchte die 62-Jährige aus dem Büroraum der Buchhandlung zu entkommen. Daraufhin wurde ihr der Weg versperrt, was die Frau zum Anlass nahm zu versuchen, die Polizisten zu schlagen. Da sie nicht beruhigt werden konnte und stattdessen zunehmend renitenter wurde, musste die Beschuldigte zu Boden gebracht und dort liegend gefesselt werden. Bei dieser Maßnahme fügte sie einem Beamten blutige Kratzwunden an beiden Händen zu. Schließlich gelang es doch, die 62-Jährige zu überwältigen und zum Revier zu sistieren. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde sie wieder entlassen(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: