Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060926 -1022 Nordend: Verkehrsunfall mit Streifenwagen

    Frankfurt (ots) - Am Montagabend gegen 22.55 Uhr ist ein Streifenwagen der Polizei im Kreuzungsbereich Friedberger Landstraße / Eschenheimer Anlage in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

    Der mit Blaulicht und Martinshorn im Einsatz befindliche Streifenwagen soll nach ersten Erkenntnissen aus Richtung Innenstadt kommend bei Rot in die Kreuzung eingefahren sein. Beim Abbiegen in die Eschenheimer Anlage übersah er vermutlich den entgegenkommenden Pkw VW Golf eines 74-jährigen Frankfurters. Es kam zum Zusammenstoß, dabei stürzte der Streifenwagen um und blieb auf der Seite liegen. Die beiden Polizisten im Streifenwagen erlitten leichte Prellungen. Eine 69-jährige Beifahrerin im VW Golf wurde mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

    Der Streifenwagen war auf dem Weg zu angeblichen Schüssen im Grüneburgpark. Wie sich später herausstellte, waren hier nur Feuerwerkskörper abgebrannt worden.

    An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 EUR.

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112)

    Rufbereitschaft Herr Wagner, 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: