Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060919 - 1003 Enkheim: Drogendealer vorläufig festgenommen

Frankfurt (ots) - Diese vorläufige Festnahme ausgerechnet an seinem 42. Geburtstag wird ein Mazedonier vermutlich nicht so schnell vergessen. Der Mann ging hiesigen Drogenfahndern ins Netz, nach dem sie ihn dabei beobachtet hatten, wie er scheinbar am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Borsigallee Drogen verkaufte. Bei einer Kontrolle wurden bei ihm sieben Gramm Heroin sowie 220 EUR Bargeld, das vermutlich aus seinen Geschäften mit dem Heroin stammen dürfte gefunden. Der ebenfalls kontrollierte 37-jährige "Käufer" hatte drei Gramm Heroin bei sich. Beide wurden vorläufig festgenommen. Das Heroin und das Geld wurden beschlag- nahmt. Während der "Käufer" nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde, musste der mutmaßliche Dealer seinen Geburtstag in einer kargen Polizeizelle verbringen. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112) Rufbereitschaft Herr Wagner, Tel.: 0177-2369778 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: