Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060730 - 808 Ginnheim: Bagger stürzt von Autobahnbrücke; Führer schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt gestern Vormittag, gegen 10.00 Uhr, ein 21 Jahre alter Baggerführer aus Laubach. Er war im Auftrag seiner Firma mit Sanierungsarbeiten auf der Autobahnbrücke A 66, Bereich Ginnheim, bei km 105,4, beschäftigt. Zum Unfallzeitpunkt brach er mit einem Spezialhydraulikmeißel Teile aus dem Brückenaußengesims heraus. Hierbei verfing sich der Meißel in der Stahlarmierung der Brücke und zog den Bagger in die Tiefe. Nachdem dieser noch ein Sicherungsgeländer durchbrochen hatte, fiel er etwa 10 m tief direkt vor den Zaun der darunter liegenden Kleingartenanlage.

    Der bei dem Aufprall aus seinem Arbeitsgerät herausgeschleuderte Baggerführer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik verbracht. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte schwebt der junge Mann in Lebensgefahr.

    Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: