Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060717 - 0770 Riederwald: Küchenbrand in Hochhaus

    Frankfurt (ots) - Am Sonntagmittag, gegen 12.00 Uhr, meldete ein Zeuge einen Wohnungsbrand in der Straße "Am Erlenbruch". Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand im vierten Obergeschoss eines Hochhauses lokalisieren. Hier hatte eine Mutter abgelenkt durch ihren weinenden Säugling eine eingeschaltete Herdplatte vergessen. Dadurch entstand ein Brand in der Küche, dessen Qualm durch die ganze Wohnung zog. Die Mutter flüchtete mit ihrem Säugling aus der Wohnung vor das Haus. Die Wohnung wurde durch die erhebliche Verqualmung stark in Mitleidenschaft gezogen.

    Während der Löscharbeiten musste die Straße ca. anderthalb Stunden voll gesperrt werden. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 EUR.

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82311)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: