Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060709 - 743 Frankfurt-Oberrad: 27-Jähriger durch Diabolo-Geschoss verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 27-jähriger Frankfurter befand sich am Freitag, den 7. Juli 2007, gegen 21.55 Uhr zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Kindern auf einem Spielplatz an der Ecke Schafheckstraße/Grazer Weg. Der Spielplatz ist parkähnlich angelegt und umgeben von Bäumen mit dichtem Blattbewuchs. Zum besagten Zeitpunkt wurde er an der rechten Kopfhälfte von einem zunächst unbekannten Gegenstand getroffen. Wie sich dann im Krankenhaus herausstellte, handelte es sich dabei um ein Diabolo-Geschoss aus einem Luftgewehr. Der 27-jährige konnte nach erfolgter ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: