Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060702 - 0721 Goldstein: Waffen sichergestellt

    Frankfurt (ots) - Am 01.07.2006, gegen 19.30 Uhr kam es in einer Wohnung im Stadtteil Goldstein zwischen zwei Eheleuten zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf die 43-Jährige Ehefrau leichte Verletzungen davon trug. Nach dieser Auseinandersetzung nahm der 42-Jährige Ehemann eine Waffe aus dem Tresor, lud sie durch und verließ die Wohnung mit der Bemerkung, dass er sich umbringen wolle. Die Frau verständigte jetzt die Polizei, die den Mann auf einer Bank im Garten schlafend antraf und festnahm. In seinem Besitz fand man eine scharfe Pistole. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden im Tresor der Wohnung weitere Waffen gefunden und sichergestellt. Über die Art und Herkunft der etwa 20 Waffen kann im Moment noch nichts gesagt werden. Der Mann wurde wegen seines alkoholisierten und psychischen Zustandes in eine Fachklinik gebracht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Er trat hier noch nicht in Erscheinung. (Franz Winkler/069-755 82114)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: