Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060618 - 668 Innenstadt: Räuber drohten mit Messer -Frankfurter überfallen und beraubt

    Frankfurt (ots) - Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf einen 36 Jahre alten Frankfurter erbeuteten am späten Samstagabend in der Innenstadt zwei bislang unbekannte Täter eine Armbanduhr der Marke Breitling sowie rund 50 Euro.

    Nach Angaben des Geschädigten befand er sich gegen 22.30 Uhr auf dem Nachhauseweg, als im Bereich der Elefantengasse kurz vor der Bleichstraße zwei Männer entgegenkamen und ihm den Weg verstellten. Ein Täter bedrohte den 36-Jährigen mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Uhr sowie des Inhaltes seiner Hosentaschen. Obwohl der zweite Täter sich passiv verhielt, drohte dieser jedoch mit Schlägen. Aufgrund der Bedrohung gab der Frankfurter daraufhin das Geforderte heraus. Mit ihrer Beute flohen die Räuber in Richtung Anlagenring/Eschenheimer Turm.

    Bei den Tätern soll es sich um zwei etwa 30 Jahre alte Ausländer gehandelt haben, die beide etwa 180cm groß waren. Bezüglich ihrer Bekleidung konnte der Überfallene keine Angaben machen(Karlheinz Wagner/ 755-82110).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: