Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060426 - 460 Sachsenhausen: Raub auf Textilreinigung scheiterte

    Frankfurt (ots) - Am resoluten Auftreten zweier Geschäftsleute ist gestern Nachmittag der Versuch eines unbekannten Mannes gescheitert, eine Textilreinigung in Sachsenhausen zu überfallen.

    Wie aus einer beim zuständigen 9. Revier erstatteten Anzeige hervorgeht, hatte der Unbekannte gegen 17.40 Uhr die an der Gartenstraße gelegene Reinigung betreten, war auf die 62-jährige Inhaberin zugegangen und die Herausgabe von Geld gefordert. Um seine Forderung zu untermauern, begab sich der Mann direkt zu der hinter dem Tresen befindlichen Geschädigten. Die Frau ließ sich jedoch davon nicht beeindrucken und rief stattdessen nach ihrem im hinteren Bereich des Geschäftes befindlichen 67-jährigen Ehemann. Dieser kam nach vorne und forderte den ungebetenen Gast auf, sofort zu verschwinden. Der Unbekannte, der offensichtlich nicht bewaffnet war, kam der Aufforderung nach, machte auf dem Absatz kehrt und lief ohne Beute aus dem Laden auf die Straße und entkam.

    Nach Angaben der Geschädigten soll es sich bei dem verhinderten Räuber um einen 25 bis 27 Jahre alten Mann gehandelt haben, der eine athletische Figur sowie ein kantiges Gesicht gehabt haben soll. Er hatte helle kurze Haare und war mit einem grauen Sweatshirt, hellen Jeans, modernen Turnschuhen sowie mit einer grauen Baseballmütze bekleidet. Ferner trug er eine Sonnenbrille.

    (Karlheinz Wagner/ 755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: