Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060424 - 453 Sindlingen: Nachbarin rettet Rentnerin aus hilfloser Lage

    Frankfurt (ots) - Eine aufmerksame Nachbarin hat am späten Sonntagabend die Polizei und Rettungswache alarmiert und so eine in eine hilflose Situation geratene 86-jährige Rentnerin aus ihrer Wohnung gerettet.

    Der Nachbarin war zuvor der nicht geleerte Briefkasten sowie das Tag und Nacht dauernd eingeschaltete Licht in der Wohnung der 86-Jährigen aufgefallen. Außerdem blieben, entgegen der Gewohnheiten der Rentnerin, die Rollläden auch nach Einbruch der Dunkelheit offen. Die Polizei versuchte von außen Einblick in die Wohnung zu erhalten, konnte aber so nichts feststellen. Mit einem Schlüsseldienst wurde daraufhin die Wohnung der Rentnerin geöffnet und diese offenbar gestürzt in ihrem Badezimmer aufgefunden. Zu allem Unglück war noch eine Leiter auf die Frau gefallen, die sie alleine nicht weg heben konnte.

    Letztendlich war es Glück für Rentnerin, dass die aufmerksame Nachbarin noch rechtzeitig die Polizei alarmierte und die 86-Jährige deshalb in dieser aussichtslosen Lage nicht länger verharren musste, sowie darüber hinaus mögliche bleibende gesundheitliche Schäden vermutlich nicht eingetreten sind.

    Die Seniorin wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Ein Angehöriger kümmert sich nun um die betagte Dame.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82311)

    Rufbereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: