Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060410 - 408 Gallusviertel: Bombenfund

    Frankfurt (ots) - Auf der Baustelle, im Bereich der Frankenallee, ehemaliger Hauptgüterbahnhof wurde heute gegen 16.20 Uhr durch Bauarbeiter eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Die Bombe hat einen Durchmesser von etwa 40 cm. Der Kampfmittelräumdienst ist vor Ort und wird den Sprengkörper entschärfen. Aus anliegenden Häusern wurden bisher etwa 95 Personen evakuiert. Verkehrsumleitungsmaßnahmen sind erforderlich. Nach Entschärfung wird nachberichtet.

    Franz Winkler

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: