Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060406 - 395 Frankfurt-Goldstein: Müllcontainerbrände

    Frankfurt (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es im Stadtteil Goldstein zu insgesamt drei Bränden in Müllcontainern. Das erste Feuer brach gegen 22.30 Uhr in der Straße "Im Hirschländchen" aus, die beiden letzten gegen 01.00 Uhr in der Henriette-Fürth-Straße sowie der Straße "Am Kiesberg".

    Durch Zeugen wurden zwei Tatverdächtige beobachtet, die wie folgt beschrieben werden.

    Beide sind männlich und ca. 17-18 Jahre alt. Der eine soll 1,65 m groß sein und eine kräftige Statur haben. Er trug eine schwarze Mütze sowie dunkle Kleidung. Der andere soll ca. 1,75 m und von schlanker Figur sein. Auffällig an ihm sind blonde Haare mit einem Irokesenschnitt. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

    Die Schadenhöhe beträgt insgesamt ca. 5.000 EUR. (André Sturmeit, 069-75582311)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: