Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060324 - 334 Frankfurt-Eschersheim: Tageswohnungseinbrecher überrascht

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 23. März 2006, gegen 16.40 Uhr, wurden ein Mann und eine Frau bei einem Einruch in eine Wohnung in der Walter-Leiske-Straße überrascht.

    Eine aufmerksame Nachbarin hörte aus der Wohnung über ihr verdächtige Geräusche. Da sie wusste, dass die Nachbarn nicht zu Hause sind, ging sie ins Treppenhaus um nachzusehen. Sie entdeckte die beiden Einbrecher an der Wohnung der Geschädigten. Als sie die beiden ansprach, wurde sie von dem Unbekannten zur Seite gestoßen und beide flüchteten aus dem Haus.

    Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben:

    Mann:  ca.  35 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, mit schwarzen, krausen Haaren.

    Frau:  ca. 30 Jahre alt, mit schwarzen Haaren.

    Die beiden Einbrecher hatten die Wohnungstür aufgehebelt und 500 Schweizer Franken sowie 600 EUR gestohlen. Die Ermittlungen dauern an. (André Sturmeit, 069-75582311)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: