Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060221 - 194 Gutleutviertel: Arbeitsunfall

    Frankfurt (ots) - Am 20.02.2006, gegen 12.00 Uhr, waren zwei Bauarbeiter in einer Kiesgrube, unter-halb des auf Schienen rangierenden  Portalkranes,  im Bereich der Gutleutstraße 357,  mit Säuberungsarbeiten beschäftigt. Der Kranführer führte den Kran an der Grube vorbei, dabei wurde ein 39-jähriger Mit-arbeiter durch die Aufstiegsleiter des Kranes erfasst und schwer verletzt. Der Mann wurde durch einen Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Kran-kenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

    Die Unfallursachenermittlung dauert an.

    (Franz Winkler/755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: