Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060219 - 185 Frankfurt-Eschersheim: Sachbeschädigung an U-Bahnen

    Frankfurt (ots) - Mitarbeiter der VGF teilten am Samstag, den 18. Februar 2006, gegen 22.25 Uhr der Polizei mit, dass es an zwei Zügen der U-Bahnen der Linien 1 und 2 zu Sachbeschädigungen gekommen war. Der Tatort dürfte sich zwischen "Am Weißen Stein" und der Maybachbrücke befunden haben. Unbekannte hatten gegen 22.10 Uhr Steine aus dem Gleisbett entnommen und mit diesen insgesamt vier Scheiben eingeworfen. Die Scheiben befanden sich jeweils im zweiten Wagen der beiden Züge. Wie viele Fahrgäste sich in den Waggons befanden ist unbekannt.

    Die Schadenshöhe beziffert sich auf etwa 5.000 EUR.

    Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalles, sich mit dem 12. Polizeirevier unter der Rufnummer 069-75511200 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: