Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060206 - 135 Frankfurt-Altstadt: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04.30 Uhr, war ein 56-jähriger Pole zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Als er gerade die Konstablerwache passierte, wurde er mit den Worten: "Geld her" von zwei jungen Männern angesprochen. Als er ihnen klar machte, dass es kein Geld gebe, kam es zum Gerangel, in dessen Verlauf es Ohrfeigen und Faustschläge setzte. Schließlich gelang es einem der beiden Räuber, dem Polen die Geldbörse mit ca. 100 EUR aus der Außentasche seiner Jacke zu ziehen. Anschließend flüchteten die beiden in Richtung Konrad-Adenauer-Straße. Die Räuber werden als etwa 16 - 18 Jahre alt und ungefähr 175 cm groß beschrieben. Beide hatten kurze, schwarze Haare und waren dunkel gekleidet. (Manfred Vonhausen, 069-75582113) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: