Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060122 - 79 Frankfurt-Nied: Wohnungsbrand

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 21. Januar 2006, gegen 20.10 Uhr kam es in der Bolongarostraße zu einem Wohnungsbrand. Aus der Wohnung im 7. Obergeschoss schlugen bei Eintreffen der Polizei schon Flammen aus dem Fenster. Der Mieter der Wohnung, ein 34-jähriger Mann, befand sich vor dem Haus. Weitere Evakuierungsmaßnahmen wurden umgehend vorgenommen. Der 34-Jährige, der zu diesem Zeitpunkt alkoholisiert war, gab an, neben einer brennenden Kerze eingeschlafen zu sein. Als er wieder aufwachte, habe die Wohnung gebrannt. Seine Löschversuche seien fehlgeschlagen, worauf er die Wohnung verließ. Zwei Bewohner des Hauses erlitten Rauchvergiftungen. Die Wohnung im 7. Obergeschoss brannte komplett aus. Auch die darüber liegende Wohnung ist unbewohnbar. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 100.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: