Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060119 - 067 Frankfurt-Ostend: Einbruch in Altenheim

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 19. Januar 2006, gegen 03.35 Uhr ging beim Notruf der Feuerwehr ein Anruf aus einem Altenheim im Röderbergweg ein, wonach nach einem vorausgegangenem Einbruch nun Brandgeruch wahrgenommen wurde. Wie sich dann herausstellte, hatten bislang unbekannte Täter zwei Nebeneingänge aufgehebelt und waren so in das Innere des Gebäudes gelangt. Bereits in der vergangenen Nacht hatten die Täter erfolglos versucht, die Türen aufzuhebeln. Im Kassenbüro versuchten sie dann mittels eines Winkelschleifers einen Tresor zu öffnen, was jedoch misslang. Vielmehr verursachten die Täter mit ihrer Vorgehensweise eine starke Rauchentwicklung, die dann die Brandmelder aktivierte. Die Täter flüchteten daraufhin vermutlich auf dem gleichen Weg aus dem Haus. Zeugen, die irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Tel.-Nr. 069-755 54510 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905. ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: