Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051204 - 1149 Bockenheim: Versuchter Raubüberfall auf Taxifahrer

    Frankfurt (ots) - Gestern Vormittag, gegen 09.15 Uhr, nahm ein 42-jähriger Taxifahrer am Frankfurter Hauptbahnhof einen Fahrgast auf, der ihm als Fahrtziel die Frauenfriedenskirche in der Zeppelinallee angab. Nach kurzer Fahrt forderte der Fahrgast den Taxifahrer in der Zeppelinallee, Höhe Hausnummer 76, zum Anhalten auf. Als das Fahrzeug zum Stillstand gekommen war ergriff der Unbekannte den Taxifahrer von hinten am Hals und forderte ihn unter Be-drohung mit einem Messer zur Herausgabe seines Bargeldes auf. Dem Überfallenen gelang es jedoch, die Alarmanlage zu betätigen. Hierauf ließ der Unbekannte von ihm ab und flüchtete - ohne Beute - zu Fuß die Franz-Rücker-Allee in Richtung So-phienstraße.

    Eine sofort nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

    Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

    Etwa 25 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, schlank. Er trug eine weiße Winterjacke mit Kapuze, eine dunkle Hose und einen auffälligen quadratischen schwarzen Rucksack. Es soll sich um einen Osteuropäer handeln.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: