Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051204 - 1148 Bornheim: Bei Schweißarbeiten Kfz-Werkstatt in Brand gesetzt

    Frankfurt (ots) - Am Samstag, dem 03.12.2005, gegen 09.10 Uhr, war ein 55-jähiger Frankfurter in einer Kfz-Werkstatt in der Dortelweiler Straße mit Schweißarbeiten an der Auspuffan-lage eines Pkw beschäftigt. Hierbei gerieten in der Nähe abgelegte Plastiktüten durch Funkenflug in Brand. Das Feuer breitete sich daraufhin sehr schnell auf weite-re Bereiche der Werkstatt und auf das Heck des bearbeiteten Pkw aus.

    Wegen der Gefahr des Übergreifens der Flammen auf weitere Fahrzeuge sperrten die zum Brandort gerufenen Polizeibeamten kurzzeitig die Dortelweiler Straße ab der Weidenbornstraße bis zur Comeniusstraße. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle.

    Der 55Jährige erlitt leichte Verletzungen an der Hand, ein Bekannter des Werkstatt-inhabers klagte über Atembeschwerden (leichte Rauchgasvergiftung) und wurde zur ambulanten Behandlung in eine Klinik verbracht.

    Der entstandene Schaden wird von der Feuerwehr auf 30.000.-EUR beziffert.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: