Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051110 - 1080 Gallusviertel: Supermarkt überfallen

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch gegen 10.00 Uhr hielt sich ein bislang unbekannter Täter im Kassenbereich der ALDI-Filiale in der Schmidtstraße auf. Als die Kassiererin die Kasse geöffnet hatte, schlug der Mann plötzlich ihre Hände weg und raubte etwa 1.800 EUR Bargeld aus der Kassenlade. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Rüsselsheimer Straße. Eine weitere Zeugin, welche den Täter gesehen hatte, wollte das Eintreffen der Polizei nicht abwarten und verließ zuvor den Tatort. Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

    Täterbeschreibung: männlich, etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70  bis 1,75 m groß, südländisches Aussehen, schlank, schwarze, kurze Haare

    Hinweise bitte an das Kommissariat 12, Tel. 755-51208 oder /55-54210 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: