Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051018 - 1003 Frankfurt-Griesheim: Reifenstecher unterwegs

    Frankfurt (ots) - Im Laufe der vergangenen Nacht waren in Griesheim Reifenstecher unterwegs und verursachten einen Schaden von bislang etwa 4.000 EUR.

    Der oder die Täter zerstachen mit einem bislang nicht bekannten dünnen Gegenstand an etwa 35 Pkw, die ordnungsgemäß am Fahrbandrand geparkt waren, einen oder mehrere Reifen (insgesamt ca. 80). Mit weiteren Geschädigten ist zu rechnen.

    Die beschädigten Fahrzeuge waren im Bereich Griesheimer Stadtweg, Hartmannsweiler Straße, Am Wingertsgrund, Am Weidenbaum und Auf dem Schafberg abgestellt.

    Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

    Sachdienliche Hinweise nimmt das 16. Polizeirevier unter der Nummer 069-75511600 entgegen. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: