Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051013 - 985 Frankfurt-Riederwald: Diebstahl in Elektronikmarkt

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 12. Oktober 2005, gegen 14.00 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Männer einen Elektronikmarkt im Volgersbrunnenweg.

    Da einem Angestellten einer der Männer verdächtig vorkam, beobachtete er ihn und musste feststellen, dass der Unbekannte versuchte, mit einer Stereoanlage fluchtartig und ohne zu bezahlen den Markt zu verlassen. Da der Angestellte dies verhindern wollte, stellte er sich ihm im Ausgangsbereich in den Weg. Zwar gelang es ihm, die gestohlene Ware wieder in Besitz zu nehmen, die Flucht des Täters konnte er jedoch nicht verhindern.

    Schließlich beobachteten sie noch den Begleiter des Flüchtigen, als dieser versuchte, ebenfalls ohne zu bezahlen, mit einem Farbfernseher den Markt zu verlassen. Der Zeuge lief dem Täter hinterher bis in die Dieselstraße, wo der Unbekannte den Fernseher fallen ließ und ihm letztlich die Flucht gelang.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: 30-35 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Dunkle, schulterlange Haare mit grauen Strähnen. Dreitagebart; bekleidet mit einem weißen T-Shirt und dunkler Jeanshose 2. Täter: 30-35 Jahre alt, insgesamt dunkel gekleidet. Trug eine schwarze Bauchtasche. Bei beiden Tätern könnte es sich um Angehörige des Drogenmilieus handeln. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: