Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051007 - 565 Frankfurt-Griesheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Griesheim ist in den gestrigen Nachmittagsstunden eine 84 Jahre alte Frau lebensgefährlich verletzt worden.

    Ersten Ermittlungen zufolge wollte die Frau kurz nach 16.00 Uhr in Höhe Mainzer Landstraße 620 den Gleiskörper der Straßenbahn überqueren, obwohl die dortige Fußgängerampel "rot" gezeigt haben soll. Der 52-jährige Fahrer einer herannahenden Bahn konnte trotz Warnsignal und Einleitung einer Notbremsung den Zug nicht mehr rechtzeitig zum Anhalten bringen und erfasste die 84-Jährige frontal.

    Die Frau erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Wochenendrufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: