Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050919 - 0908 Bahnhofsgebiet: 56-jähriger Crack- und Heroindealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - 050919 - 0908  Bahnhofsgebiet: 56-jähriger Crack- und Heroindealer festgenommen

    Beamte des Soko Mitte haben am vergangenen Freitagmorgen im Bahnhofsgebiet einen 56-jährigen Crack- und Heroindealer festgenommen. Bei ihm wurden 36 Plomben mit 9,4 Gramm Heroin sowie 57 Plomben mit 13,6 Gramm Crack aufgefunden und sichergestellt. Zwei Handys und 1.755 Euro wurden beschlagnahmt. Der Festnahme des aus Rheinland-Pfalz stammenden Mannes war eine längere Beobachtung durch die Polizei vorausgegangen.

    Bereits vor drei Wochen hatte die Polizei einen Hinweis aus der Drogenszene erhalten, wonach ein älterer Deutscher, der angeblich mit einem dunklen Pkw oder einem weißen Lieferwagen mit Bad Kreuznacher Kennzeichen unterwegs gewesen sein soll, frühmorgens im Bereich des Hauptbahnhofes Heroin und Crack verkaufe. Bereits am 11.09.2005 konnten Kräfte des Zivilkommandos des 1. Reviers einen schwarzen Golf feststellen, dessen Fahrer, ein grauhaariger Mann, Kontakt zu offensichtlichen Drogenabhängigen hatte. Eine weitere Observation ließ sich jedoch zunächst nicht fortsetzen. In den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitag nahmen die Beamten den mutmaßlichen Täter in seinem Fahrzeug an seiner Heimatadresse in der Nähe von Bingen auf und folgten ihm auf seinem Weg nach Frankfurt. Gegen 05.10 Uhr stieg der Fahrer in Eschborn in einen weißen Lieferwagen um. Das Fahrzeug wurde bis ins Frankfurter Bahnhofsgebiet verfolgt, wo es schließlich gegen 05.30 Uhr an der Kreuzung Weserstraße/Münchener Straße gestoppt wurde. Die anschließend durchgeführten Durchsuchungen des Fahrzeuges sowie der Wohnung des 56-Jährigen verliefen negativ. Der Beschuldigte wurde dem Haftrichter vorgeführt.(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: