Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050816 - 793 Frankfurt-Zeilsheim: Arbeitsunfall

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 15. August 2005, gegen 10.40 Uhr, war ein 38-Jähriger aus Frankfurt damit beschäftigt, vor einem Haus in der Bielefelder Straße ein Stahlgerüst aufzubauen. Dabei kletterte er vermutlich von außen am Gerüst hoch und stürzte dabei aus einer Höhe von knapp vier Metern ab. Der 38-Jährige landete auf einer Rasenfläche und wurde schwer verletzt. Nach erfolgter Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Jürgen Linker Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: