Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050815 - 792 Frankfurt-Höchst: Die Polizei sucht Zeugen!

    Frankfurt (ots) - 050815 - 792  Frankfurt-Höchst: Die Polizei sucht Zeugen!

    In den letzten etwa vier Wochen wurden durch eine bislang unbekannte Person im Stadtpark Höchst etwa 20 Enten getötet. Nach den hier vorliegenden Erkenntnissen werden die Tiere angefüttert und dann mit einer Teleskopstange mit Drahtschlinge eingefangen.  Die erdrosselten Tiere lässt der Täter vor Ort zurück. Die Tiere wurden bislang von Mitarbeitern des Grünflächenamtes aufgefunden und entsprechend entsorgt.

    Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

    Zeugen konnten eine Person beobachten, die sie wie folgt beschreiben:

    Etwa 40-50 Jahre alt und 175-180 cm groß. Dunkle Haare, normale Statur. Bekleidet mit einer dunklen Jacke und Jeans. Der Mann führte einen Rucksack mit sich.

    Die beschriebene Teleskopstange soll laut Zeugen etwa 130 cm lang sein.

    Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter folgenden Rufnummern: 17. Polizeirevier, Telefon 069-75511700, Kriminaldauerdienst, Telefon 069-75554210 oder Kommissariat 34, Telefon 069-75553442. Natürlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle sachdienliche Hinweise entgegen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

      Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173 - 659 79 05.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: