Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050804 - 760 Bahnhofsgebiet: Ergänzung zum PB vom 15.07., Nr. 593 "Messerstecherei" - Mutmaßlicher Täter festgenommen

    Frankfurt (ots) - Polizeibeamte haben am Dienstagmittag gegen 16.00 Uhr in Griesheim einen 23 Jahre alten Frankfurter festgenommen. Ihm wird vorgeworfen in den frühen Morgenstunden des gleichen Tages vor einem Lokal im Bahnhofsgebiet einen 21-jährigen Algerier im Verlaufe eines Streites vermutlich mit einem Messer niedergestochen zu haben. Während der mutmaßliche Täter flüchtete, musste das Opfer in ein Krankenhaus gebracht werden. Doch noch im Laufe des Tages konnte der Algerier nach seiner ärztlichen Versorgung die Klinik wieder verlassen. Gegen 15.45 Uhr tauchte er dann plötzlich völlig aufgelöst auf der Wache des 16. Reviers auf. Trotz der sprachlichen Verständigungsprobleme erkannten ihn die Beamten als Opfer der o.a. Straftat sofort wieder, nachdem er diesen ein ärztliches Attest sowie eine Visitenkarte der zuständigen Sachbearbeiterin präsentiert hatte. Dabei konnte der Algerier den Beamten auch deutlich machen, dass er soeben den mutmaßlichen Täter in einem Cafe in Griesheim wiedererkannt habe.

    Der festgenommene 23-Jährige will sich bislang zur Sache nicht äußern. Zwischenzeitlich wurde er nach einer richterlichen Anordnung wegen Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft genommen.

    (Karlheinz Wagner/ -82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: