Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050803 - 754 Bahnhofsviertel: 29-jährige Frau überfallen

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 03.00 Uhr, befand sich eine 29-jährige Ungarin zu Fuß auf dem Weg zu ihrer Unterkunft in der Münchener Straße. Als sie im 4. Obergeschoss angekommen war, bekam sie unvermittelt von hinten einen Schlag in das Genick versetzt und ging daraufhin zu Boden. Gleichzeitig entriss ihr ein Unbekannter die über der Schulter getragene Handtasche und flüchtete dann aus dem Haus. Die Beute betrug etwa 100.- EUR sowie ein Handy der Marke Samsung. Eine Beschreibung des Täters war der Frau nicht möglich. Es ist lediglich bekannt, dass er einen dunklen Teint gehabt haben soll.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: