Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050803 - 753 Sachsenhausen: DNA-Spur führt zu möglichem Täter einer Körperverletzung

    Frankfurt (ots) - In den Abendstunden des 23.11.2003 kam es in den Räumen der Brunswickbowlingbahn in Sachsenhausen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Bediensteten und drei bislang unbekannten Tätern. Darüber hinaus prellten die Drei noch die Zeche, beschädigten Inventar und stahlen Bowlingschuhe. Bei ihrer Flucht ließen sie jedoch ein Paar Schuhe, eine Jeans sowie einen Schlüsselbund zurück.

    Den Ermittlern gelang es später, an dem Schlüsselbund eine DNA-Spur zu sichern.

    Nach einer routinemäßigen Recherche konnte zwischenzeitlich der Spurenverursacher zweifelsfrei festgestellt werden. Es handelt sich um einen 24-jährigen Offenbacher, der zur Zeit in der Justizvollzugsanstalt Nürnberg wegen Teppichbetrügereien einsitzt.   Im Rahmen der von der bayerischen Polizei durchgeführten erkennungsdienstlichen Behandlung wurde auch eine Speichelprobe genommen, deren Abgleich nunmehr zum Erfolg führte.

    Die weiteren Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: