Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050731 - 0734 Griesheim: Falscher Mainova-Mitarbeiter festgenommen

Frankfurt (ots) - Ein 48 Jahre alten wohnsitzlosen Mann, der zuvor bei einem in Griesheim wohnenden 60 Jahre alten Geschädigten angerufen hatte, sich als "Herr Schmidt" von der Mainova vorstellte, sein Kommen ankündigte, um angeblich noch ausstehende Beträge für gelieferten Strom zu kassieren, haben Beamte des 16. Reviers am Freitagnachmittag in Griesheim festgenommen. Eine Mitarbeiterin des Call-Centers des Energieversorgungsunternehmens hatte die Polizei gegen 15.40 Uhr informiert und mitgeteilt, dass sie soeben den Anruf des 60-Jährigen erhalten habe, der ihr den o.a. Sachverhalt geschildert habe. Sofort wurde eine Funkstreife zu der Wohnung des Geschädigten entsandt, ein Tatverdächtiger konnte jedoch nicht mehr angetroffen werden. Aufgrund einer vorliegenden Personenbeschreibung gelang es jedoch, den mutmaßliche Täter wenig später in der Waldschulstraße gegenüber dem Friedhof vorläufig festzunehmen. Er führte noch einen Quittungsblock mit der handgeschriebenen Quittung der Mainova mit sich. Er wies sich mit einem vermutlich gefälschten Ausweis aus. Angaben zur Sache machte er nicht. Der 48-Jährige wurde festgenommen und in die Haftzellen des Polizeipräsidium eingeliefert. Das zuständige Betrugskommissariat prüft derzeit, ob es sich bei dem Beschuldigten um denjenigen handelt, der seit mehr als einem Monat im Frankfurter Stadtgebiet bei vornehmlich älteren Bürgern angerufen hatte, sich als "Herr Schmidt" von der Mainova ausgab und angeblich noch ausstehende Geldbeträge für gelieferten Strom kassieren wollte. Bislang liegen der Polizei 27 derartige Anzeigen vor, wobei es in sechs Fällen zu Zahlungen zwischen 200 und 800 Euro kam.(Karlheinz Wagner/ -82115). ots Originaltext: Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizei Frankfurt Pressestelle Jürgen Linker Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: