Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050617 – 0603 Innenstadt: Leiche aus dem Main geländet – Verdacht eines Tötungsdeliktes bestätigte sich nicht

    Frankfurt (ots) - In den gestrigen Morgenstunden gegen 09.20 Uhr wurde im Bereich des Eisernen Steges eine Leiche aus dem Main geländet, die zuvor vom Schiffsführer eines Passagierschiffes mit einem Schiffshaken gesichert worden war. Anhand des mitgeführten Ausweises konnte die Leiche als ein zuletzt in Offenbach wohnhaft gewesener 19-jähriger pakistanischer Staatsangehöriger identifiziert werden. Zunächst konnte ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden, da der Leichnam im Kopfbereich Hautdefekte aufwies, die sich wie Schussverletzungen darstellten. Erst eine Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken war. Alle festgestellten Verletzungen sind durch Kollisionen mit Schiffen erklärbar. Weitere Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Toten offensichtlich um den Mann handelt, der am 11.06.2005, gegen 23.00 Uhr von der Alten Brücke in den Main sprang. Nachfragen bei den Angehörigen ergaben Hinweise auf ein gesundheitliches Problem des Mannes, so dass derzeit von einem Freitod ausgegangen werden kann.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: