Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050606 – 561 Frankfurt-Innenstadt: Festnahme wegen Verdachts des Rauschgifthandels

Frankfurt (ots) - Um einen Ermittlungsauftrag auszuführen, betraten am 3. Juni 2005, gegen 13.00 Uhr Beamte der Soko-Süd ein Haus in der Offenbacher Landstraße. Nachdem sich nach mehrmaligen Klingelversuchen im 4. Stock niemand meldete, merkten sie, wie ein Mann aus dem Fenster der Wohnung auf ein Vordach kletterte und dann in den Hof sprang. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der Flüchtige kurze Zeit später festgenommen werden. Er hatte 124 Gramm Marihuana dabei. Bei dem Mann handelt es sich um einen 19-jährigen, wohnsitzlosen Marokkaner, der in der vorgenannten Wohnung Unterschlupf gefunden hatte. Er trat in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen diverser Drogendelikte in Erscheinung. Da er sich bei seiner Flucht erhebliche Verletzungen zugezogen hatte, wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten nochmals 34 Gramm Marihuana. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und von ihm in Haft genommen. (Franz Winkler/-82114) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: