Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Brände in zeitlicher Reihenfolge:

Frankfurt (ots) - 050529 – 533 Frankfurt-Ostend: Bereits am Mittwoch, den 25. Mai 2005, kam es zu einem Brand in einer Diskothek in der Hanauer Landstraße. Gegen 04.15 Uhr wurde das Feuer in einem Abstellraum, in der Nähe der Brandschutztür, festgestellt. Dort brannten verschiedenen Verpackungen und Schürzen sowie die Verpackung eines noch neuen Kühlschrankes. Das Feuer wurde schnell durch die verständigte Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Über die Brandentstehung lässt sich noch keine Angabe machen. (Manfred Füllhardt/-82116) 050529 – 534 Frankfurt-Bockenheim: Am Samstag, den 28. Mai 2005, gegen 00.45 Uhr, brannte in der Schwälmer Straße eine Mülltonne. Durch das Feuer bzw. die große Hitze wurden eine Hauswand und ein daneben geparkter Pkw der Marke Audi (Blasenbildung des Lackes) beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Möglicherweise handelte es sich um ein fahrlässige Brandstiftung. Auf Grund der völligen Verschmelzung der Tonne konnte eine genaue Brandursache nicht mehr ermittelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 20.000 €. (Manfred Füllhardt/-82116) 050529 – 535 Frankfurt-Praunheim: Zeugen entdeckten am Sonntag, den 29. Mai 2005, gegen 03.40 Uhr, den Brand eines Lager- und Bürogebäudes in der Straße An den Geiselwiesen. Dabei handelt es sich um eine Holzbaracke auf dem Betriebshof des Grünflächenamtes. Durch das Feuer wurde das gesamte Inventar zerstört, Wände und Dach wurden von der Innenseite her stark in Mitleidenschaft gezogen. Der insgesamt entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 100.000 € beziffern. Personen wurden nicht verletzt. Nach einer ersten Inaugenscheinnahme ließen sich keine Aufbruchspuren an dem Gebäude feststellen. Nähere Erkenntnisse zur Brandursache liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: