Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050418 – 0384 Nordend: Taschendieb geschnappt

    Frankfurt (ots) - Zivilfahnder und Beamte des BGS nahmen am vergangenen Freitag gegen 18.15 Uhr an der Straßenbahn-Haltestelle „Hessendenkmal“ einen 28jährigen Polen fest. Der Mann griff kurz vorm Betreten der Bahn einer Frau in die Handtasche, um ihr die Geldbörse zu entwenden. Bereits vorher war er den Beamten aufgefallen, weil er in typischer Taschendiebmanier durch die Innenstadt gezogen war und sich immer wieder potentiellen Opfern genähert hatte.

    Bei der Überprüfung des 28-Jährigen stellte sich heraus, dass er in Polen mit Haftbefehl gesucht wird. Bereits im Jahre 2002 war er in Köln für einen Taschendiebstahl bestraft worden.

Er wurde am vergangenen Wochenende der Amtsanwaltschaft vorgeführt und befindet sich inzwischen in der JVA Weiterstadt. (Manfred Feist/-82117)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: