Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050323 – 288 Frankfurt-Niederrad: Festnahme auf der Drogenszene

    Frankfurt (ots) - In den vergangenen Wochen fiel den Fahndern des hiesigen Rauschgiftkommissariates immer wieder ein zunächst Unbekannter auf, der kleinere Mengen Kokain an Abhängige verkaufte. Nachdem es gelang, ihn zu identifizieren, wurde er in den Abendstunden des Dienstags, dem 22. März 2005, in der Wohnung seiner 34-jährigen Freundin in Niederrad festgenommen. Der festgenommene 31-Jährige ist wohnsitzlos und benutzte die Wohnung seiner Freundin als Drogendepot. Bei der Durchsuchung der Wohnung mittels Rauschgiftsuchhund konnten an verschiedenen Stellen insgesamt 375 Gramm Haschisch, 233 Pillen Ecstasy, 12 Gramm gepresstes Kokain, 9.375.- Euro Bargeld sowie verschiedene Verpackungsutensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Die 34-jährige gab schließlich zu, von den „Geschäften“ ihres Freundes gewusst und diesem ihre Wohnung als „Bunker“ zur Verfügung gestellt zu haben.

    Der 31-Jährige wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

(Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: