Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050207 – 0138 Polizeipräsidium: Erstürmung des Polizeipräsidiums Frankfurt am 07.02.2005, um 09.19 Uhr durch die Frankfurter Maagard – Polizeipräsident Weiss-Bollandt zum Ritter geschlagen

Erstürmung des Polizeipräsidiums Frankfurt - Polizeipräsident Weiss-Bollandt beim Dirigieren des Musikzuges der Maagard

    Frankfurt (ots) - 050207 – 0138 Polizeipräsidium: Erstürmung des Polizeipräsidiums Frankfurt am 07.02.2005, um 09.19 Uhr durch die Frankfurter Maagard – Polizeipräsident Weiss-Bollandt zum Ritter geschlagen

    Ach, was war denn heute los, die Stimmung, die war riesengroß. die Polizei wurd da erstürmt, so mancher war ganz schnell getürmt. Doch die „Maa Gard“ wollt’ ganz schnell, den Hausherrn haben auf der Stell. Mit Handschellen so festgenommen, konnt’ der PP nicht mehr entkommen. Herr Weiss-Bollandt, dieser Held, wird dann geschlagen, arme Welt, zum Ritter von der Garde dann, jetzt ist er ein Ehrenmann. Dann folgte noch der Gardetanz, mit viel Charme und Pferdeschwanz, mit weißem Tüll und sehr viel Schwung, brachte man, ob alt, ob jung das Präsidium zum Toben, und wir müssen alle loben, es wurde eifrig applaudiert, völlig freu und ungeniert. Zum Schluss nahm dann unser PP das Zepter ganz hoch in die Höh’ und führte ohne groß Verdruss, die Garde dann zu ihrem Bus. Wir sagen nun so Dankeschön, der Garde und auf Wiedersehen, im nächsten Jahr in unserm Haus und das Gedicht, das ist jetzt aus.

    (Jörg, Seiderer, Pressestelle Polizeipräsidium Frankfurt/M.)

Ein Lichtbild liegt bei. (Winkler/82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: