Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050127 – 94 Fechenheim: 83-jähriger Rentner von falschem Polizeibeamten in seiner Wohnung bestohlen

    Frankfurt (ots) - Heute Mittag, gegen 12.30 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür eines 83-jährigen stark gehbehinderten Mannes in der Meerholzer Straße in Fechenheim. Der Mann hielt sich zu diesem Zeitpunkt alleine in seiner Wohnung auf, seine Ehefrau war einkaufen.

    Auf Nachfrage gab der Unbekannte an, er sei vom Ordnungsamt und müsse etwas kontrollieren. Daraufhin ließ ihn der alte Mann ein. Hier nun sagte der Mann, er sei von der Polizei und forderte den Rentner auf, seine Bargeldbestände zu überprüfen. Als dieser dann einen braunen Umschlag mit ca. 1.200.- Euro hervorholte, nahm der Unbekannte den Umschlag an sich, rannte aus dem Zimmer, verschloss es von außen und flüchtete aus der Wohnung. Der Geschädigte konnte aus seinem Fenster noch sehen, wie der Unbekannte in Richtung Wächtersbacher Straße davonlief.

    Erst 40 Minuten später kam die Ehefrau vom Einkaufen nach Hause und befreite ihren Mann aus dem verschlossenen Zimmer.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

    30 – 35 Jahre alt, 170 – 175 cm groß, normale Figur, dunkle normal lange leicht gelockte Haare, gepflegte Erscheinung. Er trug eine dunkelbraune Lederjacke und Blue Jeans.

(Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: