Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050120 – 066 Ostend: Trickdiebe festgenommen – Opfer gesucht

    Frankfurt (ots) - 050120 – 066 Ostend: Trickdiebe festgenommen – Opfer gesucht

    Gestern Nachmittag, gegen 14.00 Uhr, fiel einer 23-jährige Frankfurterin am Alfred-Brehm-Platz, U-Bahnausgang Zoo, eine ältere Frau auf, die offenbar von einem jungen Mann angesprochen worden war. Ein zweiter junger Mann stand etwas abseits und beobachtete offensichtlich das Geschehen. Kurz darauf hielt die ältere Frau ihre Geldbörse in der Hand. Diesen Moment nutzte der junge Mann, riss der Frau die Geldbörse aus der Hand und flüchtete gemeinsam mit dem zweiten jungen Mann.

    Die Zeugin verständigte daraufhin die Polizei. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten gegen 16.30 Uhr zwei Tatverdächtige (15 und 16 Jahre alte Jugendliche) von einer Streife des 5. Reviers am U- Bahnhof Zoo festgenommen werden.

    Sie wurden nach Überprüfung in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

    Die Geschädigte hatte offenbar nicht das Eintreffen der Polizei am Tatort abgewartet. Es soll sich um eine ältere Frau, ca. 160 cm groß, mit grauen kurzen Haaren gehandelt haben. Sie trug eine Brille, dunkle Hosen, eine beige Jacke und einen Pelzhut.

    Sie wird gebeten sich mit dem 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/755-10500 in Verbindung zu setzen.

(Manfred Vonhausen/-82113)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: