Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050104 – 0010 Nordend: Schwerer Verkehrsunfall – Zeugensuche

Frankfurt (ots) - 050104 – 0010 Nordend: Schwerer Verkehrsunfall – Zeugensuche Am 08.01.2005, gegen 12.10 Uhr wollte ein 60-jähriger Frankfurter die Friedberger Landstraße in Höhe der Scheffelstraße überqueren. Hier wurde er von der Straßenbahn der Linie 12 erfasst und schwer verletzt. Nach Aussage eines Zeugen soll der Mann vor die Straßenbahn gesprungen sein, wurde dann erfasst und unter die Bahn gezogen. Bisherige Ermittlungen ergaben, das der Mann in Freitodabsicht gehandelt hat. Zur Bergung des Verletzten musste die Straßenbahn angehoben werden. Er wurde durch einen Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht mehr. Zu diesem Unfall sucht das 2. Polizeirevier noch dringend Zeugen, die sich bitte mit der Tel.-Nr. 069-755 10200 in Verbindung setzen möchten. (Franz Winkler/82114) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: