Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041215 – 1231 Weihnachtsmarkt: Vier Diebe erwischt

    Frankfurt (ots) - Zivilfahnder des 1. Reviers beobachteten am Dienstag gegen 16.30 Uhr vier ihnen persönlich bekannte Marokkaner, die sich in verdächtiger Weise an einem Imbissstand in der Nähe der Paulskirche herumdrückten. Die Beamten hatten das richtige Gespür, denn wenig später griff einer von ihnen (18) über den Tresen und schnappte sich eine grüne Geldkassette mit rund 300,-Euro Inhalt. Die vier Männer flüchteten. Zwei von ihnen (19 und 36 Jahre alt) kamen nicht weit, konnten noch an Ort und Stelle vorläufig festgenommen werden. Die beiden anderen (16 und 18 Jahre alt) wurden knapp vier Stunden später in einer Wohnung in Frankfurt-Ginnheim angetroffen.

    Der 16jährige führte eine geladene Schreckschusspistole im Kaliber 9 mm mit sich. Sie steckte in seinem Hosenbund. In seiner Ginnheimer Wohnung fanden die Polizeibeamten zwar nicht die entwendete grüne Geldkassette, dafür aber 3,74 Gramm Crack, zwei Feinwaagen, ein Messer mit Rauschgiftanhaftungen, diverses Verpackungsmaterial sowie ein Handy und rund 235,-Euro Bargeld.

    Alle vier Personen sind bereits hinreichend polizeilich in Erscheinung getreten.

    Der 16jährige Haupttäter wird heute dem Haftrichter überstellt. Die anderen mussten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden.

(Manfred Feist/-82117)

Rufbereitschaft Herr Wagner, Tel.: 0177-2369778


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: