Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040926 – 1055 Sachsenhausen: Schwere Brandstiftung in Wohnhaus

Frankfurt (ots) - Am Samstag, dem 25.09.2004, gegen 06.35 Uhr, wurde der Notruf der Feuerwehr davon in Kenntnis gesetzt, dass es im 17. Obergeschoss der 22-stöckigen Großraumwohnanlage in der Mailänder Straße 12 zu starker Qualmentwicklung im Fahrstuhlbereich gekommen sei. Der Feuerwehr gelang es sehr schnell, den Brandherd zu lokalisieren und das Feuer zu löschen. Als Brandursache wurde ein Klappreisebett, welches im Fahrstuhlkorb abgelegt und angezündet worden war, ausgemacht. Die Geschosse über dem 17. OG wurden durch Rauch und den erforderlichen Löschwassereinsatz in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurden niemand. Der entstandene Schaden wird auf ca. 350.000.- Euro beziffert. Die Ermittlungen bezüglich des Brandstifters dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: