Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040917 – 1026 Nieder-Eschbach: Interessent für Gesichtsbräuner auf Abwegen

    Frankfurt (ots) - Eine Frau aus Nieder-Eschbach hatte unlängst in einer Tageszeitung ihren Gesichtsbräuner zum Verkauf angeboten. Auf die Annonce hin meldete sich ein Mann, der sich das Gerät anschauen wollte. Also wurde ein Besichtungstermin vereinbart, und gestern erschien der Interessent bei der Frau, den die Frankfurterin als etwa 1,80 Meter großen und vermutlichen Nordafrikaner bezeichnete. Die Zeugin führte den Besucher sodann auf den Balkon. Dort hatte sie das Gerät aus Platzgründen abgestellt. Als sie dann mal kurz in der Wohnung verschwand, um ihre im Flur zurückgelassene Zigarette zu holen, muss in der Zwischenzeit das Interesse des Mannes an dem Bräunungsgerät offenbar schlagartig nachgelassen haben, denn als die Frau zurückkam, hatte sich der Unbekannte blitzschnell seiner Kleidung entledigt und stand barfuß bis zum Hals vor der verdutzten Frankfurterin. Ein Beamter des zuständigen Fachkommissariates K 13 formulierte das pikante Geschehen auf dem Balkon in seinem Kriminalitätslagebericht treffend: „Ein beabsichtigter Test des Gerätes kann dem Unbekannten nicht unterstellt werden, da dieses zum einen für eine Ganzkörperbestrahlung ungeeignet war und zum anderen der Mann bereits über den von Mitteleuropäern häufig angestrebten Teint verfügte“. Und nach dem Hinweis der Frau, dass sie einen Schäferhund habe, veranlasste den Mann, sich schnell wieder anzuziehen und kommentarlos die Wohnung zu verlassen.(Karlheinz Wagner/ - 82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: