Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Pressemeldung PP Frankfurt am Main vom 21.8.2004

Frankfurt (ots) - 040821 – 922 Autobahn A 3 Höhe Kelsterbach: Tödlicher Verkehrsunfall Einen Toten und einen Schwerverletzten forderte am Samstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3 in Höhe der Anschlussstelle Kelsterbach, Fahrtrichtung Würzburg. Gegen 17.00 Uhr war der Fahrer eines BMW aus bislang nicht geklärten Gründen auf einen anderen BMW aufgefahren, der wegen einer Panne auf dem rechten Fahrstreifen angehalten hatte. Durch den Aufprall fing der vordere BMW sofort Feuer. Die Person am Steuer des Wagens verbrannte im Fahrzeuginnenraum. Die Identität des Toten konnte bislang nicht geklärt werden. Am seinem Fahrzeug befanden sich sogenannte „Ausfuhrkennzeichen“, d.h. das Fahrzeug sollte vermutlich ins Ausland überführt werden. Der Fahrer des aufprallenden BMW, ein 35jähriger Mainzer, wurde schwer verletzt. Er wurde stationär in einer Klinik aufgenommen. Die Autobahn musste im Bereich der Unfallstelle vorübergehend voll gesperrt werden. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen. Manfred Feist Bereitschaft: Manfred Feist, Tel. 069/50058820 oder 0177/2146141 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: