Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040719 – 798 Frankfurt-Bockenheim: Festnahme wegen Verdachts des Pkw-Diebstahls.

    Frankfurt (ots) - Ein anonymer Anrufer teilte am 18. Juli 2004, gegen 16.00 Uhr dem Polizeinotruf mit, dass vor einem Kiosk in der Miquelallee ein vermutlich entwendeter Pkw VW-Golf stehen würde. Noch bevor die Polizeibeamten dort eintrafen, war ein zunächst unbekannter Mann mit dem Wagen losgefahren. Im Rahmen einer anschließenden Fahndung wurde das Fahrzeug schließlich in der Eckenheimer Landstraße fahrend festgestellt. Als der Fahrer das Polizeifahrzeug sah, beschleunigte er den Wagen, verlor aber kurz danach die Kontrolle über den VW-Golf und prallte in der Hansaallee gegen einen Zaun. Der Fahrer flüchtete auf ein nahegelegenes Grundstück und versteckte sich. Nach Umstellung des Geländes konnte der Beschuldigte kurze Zeit später festgenommen werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 29-jährigen Frankfurter, der bereits in 207 Fällen, insbesondere wegen Diebstahls, hier in Erscheinung getreten ist. Der Festgenommene ist drogenabhängig und saß in der Zeit zwischen dem 03. November 2000 und 26. April 2004 wegen dieser Delikte in Haft. Er wird dem Haftrichter vorgeführt. (Franz Winkler/-82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: