Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040623 – 694 Bockenheim: Taxifahrer beraubt

    Frankfurt (ots) - Ein 34-jähriger Taxifahrer ist in den heutigen frühen Morgenstunden in der Landgrafenstraße in Bockenheim von einem Pärchen um rund 170 Euro beraubt worden.

    Nach Auskunft des Geschädigten hatte er gegen 04.30 Uhr am Hauptbahnhof eine Frau und einen Mann aufgenommen, die an den späteren Tatort gefahren werden wollten. Dort angekommen, zückte der männliche Täter ein Messer, bedrohte den Taxifahrer damit und verlangte Geld. Der eingeschüchterte Mann übergab daraufhin seine beigefarbene Geldbörse mit dem o.a. Geldbetrag. Anschließend flüchtete das Räuberpärchen zu Fuß in Richtung Große Seestraße.

Der Täter wird als etwa 30 Jahre alt, untersetzt und schwarzhaarig beschrieben. Die schlanke etwa gleichaltrige Mittäterin konnte überhaupt nicht beschrieben werden. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. (Karlheinz Wagner/ -82115)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: