Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040617 –0671 Kraftwerk-Gutleutstraße: 41-jähriger von Arbeitskollegen niedergestochen.

    Frankfurt (ots) - Heute morgen, gegen 10.20 Uhr wurde an seinem Arbeitsplatz im Heizkraftwerk in der Gutleutstraße ein 41-jähriger Bediensteter von seinem Arbeitskollegen durch einen Stich in den Bauch schwer verletzt.

    Der 50-jährige Beschuldigte war unvermittelt erschienen und hatte – ohne das der Tat eine Streitigkeit vorausgegangen wäre – zugestochen.

    Andere Kollegen nahmen dem Beschuldigten das Messer ab und verständigten die Einsatzkräfte. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Der Beschuldigte ist nervenkrank und macht zur Sache bislang keine Angaben.

Der Geschädigte wurde durch den Bauchstich erheblich verletzt und musste sofort in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär verbleiben muss. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: