Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040616 – 661 Frankfurt-Fechenheim: Schwerer Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Ein 19-jähriger Autofahrer ist in den gestrigen Abendstunden bei einem Unfall in Fechenheim so schwer verletzt worden, dass er zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste.

Wie die bisher durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, war der 19-Jährige gegen 19.55 Uhr alleine mit einem BMW der 3-er Serie auf dem Wilhelmsbader Weg stadtauswärts unterwegs, als er in Höhe Haus Nr. 15 aus bislang noch unbekannten Gründen die Herrschaft über den Wagen verlor und nach links von der Straße abkam. Das Fahrzeug überquerte anschließend noch einen längs am Straßenrand verlaufenden Graben bevor er schließlich im angrenzenden Waldstück zum Stehen kam. An dem BMW entstand Totalschaden in Höhe von rund 4.000,-- Euro. (Karlheinz Wagner/-82115)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: