Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040613 – 649 Frankfurt – Nieder-Eschbach: Missbrauch von Notrufeinrichtungen.

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 11. Juni 2004, gegen 17.50 Uhr wurde durch eine männliche Person über Notruf mitgeteilt, dass im Ben-Gurion-Ring ein Mann niedergestochen worden sei. In den letzten Tagen kam es aus diesem Bereich immer wieder zu Falschmeldungen, wonach dort Messerstechereien oder Belästigungen von Kindern im Gange seien. Im aktuellen Fall gab der Anrufer als Standort den Ben-Gurion-Ring an. Dort konnte er, noch immer mit dem Notruf verbunden, dann auch festgenommen werden. Bei dem Anrufer handelt es sich um einen 17-jährigen Jungen, der zugab, in den letzten zwei Wochen sechs mal Anrufe solcher Art zur 110 getätigt zu haben. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: